LE_STARKundSCHNELL_3

Bürger­versammlung

Vom Konflikt zum Dialog

AsylwerberInnen und Flüchtlinge, neue Vereinsgesetze, kritische Bauprojekte und viele Themen mehr beschäftigen die Menschen. BürgerInnenversammlungen sind ein Gebot der Stunde, doch wie geht man mit jenen um, die sie als Ventil zum „Dampf ablassen“ nutzen? Um die oft unvermeidlichen Konfrontationen zu entflechten, übernimmt die Landentwicklung Steiermark eine neutrale Diskussionsleitung, die Emotionen abfedert und den konstruktiven Dialog vorantreibt.

 

Ziele:

  • Strukturierte und sachliche Diskussionskultur
  • BürgerInnen fühlen sich informiert und ernst genommen
  • Politische VertreterInnen können sich auf ihre Standpunkte konzentrieren

Unsere Leistung:

  • Gemeinsame Aufbereitung von Themen und Fragestellungen
  • Programmplanung und Drehbuch
  • Neutrale und sachliche Moderation
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit

Fakten:

  • TeilnehmerInnen: gesamte Bevölkerung