In der Gemeinde Lobmingtal startet der Kindergemeinderat. Vor kurzem wurde das Projekt in den beiden Volksschulen vorgestellt und nun geht es in die erste Runde…

Autorin: Gudrun Müller-Gruber

28 Mädchen und Buben starten in der Murtaler Gemeinde Lobmingtal in den Kindergemeinderat. Nach einer Vorstellungsrunde in den beiden Volksschulen Großlobming und Kleinlobming haben sich die Kinder aktuell gemeldet. Derzeit arbeiten sie an Projektschwerpunkten zu den Themen Gemeinschaft-
Miteinander, Verkehr-Sicherheit, Natur-Umwelt, Wirtschaft-Kreislauf und Freizeit-Kindergerecht Feiern. Neben der Themenauswahl werden die Kinder für die bevorstehende Wahl, bei der
Kinderbürgermeisterin und Kinderbürgermeister gewählt werden, vorbereitet. Sie werden im Vorfeld eigene Slogans kreieren und an ihrer Präsentation feilen. Bereits im April 2018 findet die offizielle Angelobung des Kindergemeinderats mit ihren Bürgermeister*innen statt.

Die Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren lernen auf spielerische Art Verantwortung kennen und setzen sich intensiv mit ihrer Gemeinde auseinander. Aktiv mitgestalten heißt auch gemeinsame Entscheidungen im Team treffen. Der Kindergemeinderat ist wie der „Erwachsenen“- Gemeinderat das offizielle Vertretungsgremium aller Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. Die Mädchen und Buben werden schon früh darauf vorbereitet, durch ihr verantwortungsvolles Wirken später einmal Funktionen für die Gemeinschaft zu übernehmen und eine starke Bindung an die Heimatgemeinde aufzubauen.

Wir wünschen den jungen Lobmingtalern alles Gute!