Anerkennungspreis für Beispielhaften Wohnbau

Land Steiermark, Abteilung 15 – Energie und Wohnbau:

Diese Auszeichnung wird in regelmäßigen Abständen an die besten Wohnbauten der Steiermark vergeben, an solche, die mittels Wohnbauförderung als Neubauten (Geschoßbau) errichtet und solche, welche mittels umfassender Sanierung erneuert, verbessert, saniert werden. Gewürdigt und anerkanntwerden mit dieser Auszeichnung die Leistungen der Planer, Bauträger und Bauleiter, durch deren Zusammenarbeit diese beispielgebenden Bauten entstanden sind.

Die Wohnformen von morgen werden zum bunten Spiegelbild der vielfältigen, individuellen Lebensstile. Flexibilität gewinnt auch im Wohnbereich an Stellenwert. Es werden Wohnungen bevorzugt, die sich den differenzierten Lebensabläufen ihrer BewohnerInnen anpassen können und stärker veränderbar sind. Lebensqualität definiert sich zunehmend über den leistbaren Wohnkomfort. Auf der anderen Seite ist der steirische Wohnbau eines der wichtigsten Elemente, die heimische Wirtschaft anzukurbeln und energieeffiziente Bautechniken anzuwenden: „Gerade deshalb ist der geförderte Wohnbau ein unverzichtbarer öffentlicher Auftrag, der eine wesentliche gesellschaftliche Schlüsselfunktion erfüllt: Wohnen im Alter, mehr Single- Haushalte, der steigende Wohnbedarf in Ballungsräumen, Mobilität und Kommunikation werden in den nächsten 20 Jahren eine entscheidende Rolle spielen.“, sagt Wohnbaulandesrat Johann Seitinger.

 

Leistungen der Landentwicklung:

  • Organisation des Veranstaltungsortes
  • Einladungen und Broschüre
  • Auswahl und Betreuung der Referentinnen 
  • Anmeldemanagement
  • Drehbuch und Auszeichnungs-Procedere
  • Abwicklung vor Ort
  • Presseaussendung und Pressebetreuung

www.verwaltung.steiermark.at

www.arf.at

www.gat.st

www.wohnbaugruppe.at