Ausgehend von der ersten Aflenzer Bildungs-Ideenwerkstatt haben Bürgerinnen und Bürger ein gemeinsames Leitbild entwickelt. Ursprünglich wurde ein moderner Bildungsstandort mit Kindergarten und Volksschule fokussiert. Da das Thema Bildung – und in diesem Fall Lebenslanges Lernen – die gesamte Bevölkerung betrifft, wurde die Bildungs-Werkstatt mit Vereinen und Aktiv-Bürger*innen erweitert. Die vier Themenschwerpunkte beinhalteten Kinder und Familie, Senior*innen, Sprachen sowie Vereine und Organisationen. In Strategie-Workshops entwickelten die Akteur*innen ganz konkrete Leitsätze und Projekte. Die Senior*innen bieten seither PC-Kurse von und mit der älteren Generation an. Ziel ist es, ein Betreuungs- und Bildungsangebot für alle Altersgruppen – vom Kleinstkind über Jugendliche bis hin zu Erwachsenen – zu schaffen und dazu bedarfsgerechte Projekte zu entwickeln und umzusetzen. Die Bildungswerkstatt feierte in Aflenz Premiere und war ein wesentlicher Teil des Bürger*innenbeteiligungsprozesses.

Leistungen der Landentwicklung

Strategie-Workshops mit Stakeholdern, 1. Aflenzer Bildungs-Ideenwerkstatt, Analyse der Ergebnisse, Projekt-Check, Elternbefragung