Ziel der Gemeinde war die Ausarbeitung eines räumlichen Leitbildes unter Einbindung der Gemeindebevölkerung als Grundlage für eine nachhaltige Zukunft. Der massive Zuzug ist für die Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf eine große Herausforderung, die auch zwingend das Ortsbild verändern wird. Die Gemeinde hat mit einem sehr schnellen Flächenverbau zu kämpfen und der Druck wird in Zukunft weiter zunehmen. Daher war es essentiell, zukunftweisende Entscheidungen bezüglich des Zukunftsbildes der Gemeinde zu treffen und zu entscheiden, wie sich die Gemeinde in Zukunft entwickeln, wie gewohnt und gebaut werden soll. Unter Einbindung der Bürger*innen und Expert*innen (Planungsausschuss und Raumplanerin Frau DI Dr. Eberl) wurden Fragen und Inhalte der örtlichen Entwicklung, Schwerpunkte und zukünftige Ausrichtung der Gemeinde in Form einer Gesamtbetrachtung behandelt, diskutiert und festgelegt. Zentrale Wünsche der Bevölkerung waren die Erhaltung des dörflichen Charakters in all ihren gestalterischen Ausführungen, klare Vorgaben für Neubauten, die Erhaltung und Weiterführung der Ortsteilspezifika, die Entwicklung eines ortsübergreifenden Verkehrskonzeptes und die Nutzung vorhandener Freiflächen in den Ortskernen für das Gemeinwohl.
Wesentliches Ziel, welches durch die Bürger*innenbeteiligung erreicht wurde, ist die Entwicklung eines einheitlichen Gesamtkonzeptes, welches von der gesamten Bevölkerung mitgetragen wird. Durch die Möglichkeit, über zentrale Punkte der zukünftigen Ausrichtung mitzuentscheiden, wurden Akzeptanz und vor allem auch Verständnis für Regelungen im räumlichen Leitbild geschaffen.
In Zukunft dient das Leitbild sowohl für die Baubehörde als auch für Bauwerber als Basis und Grundlage für jegliche Bautätigkeit in der Gemeinde.

Leistungen der Landentwicklung

Bestandserhebung und -analyse, räumliches/regionales Leitbild, inhaltliche und zeitliche Planung, Auftakt mit der Bevölkerung, Ortsteilgespräche, Bürger*inneninformation

Weitere Referenzen

  • Hengsberg
  • Groß St.Florian
  • Kirchberg an der Raab
  • Fernitz-Mellach
  • St.Johann im Saggautal
  • Stainz