Lebenswerte Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland

Förderung von Zuzug und Rückzug in die Region Südoststeiermark.Steirisches Vulkanland

Auftraggeber: Regionalmanagement Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland GmbH

Projektverantwortliche*r: Bianca Lamprecht, BA MA

Laufzeit: Jänner 2023 bis Dezember 2024

Mit dem Projekt „Leben und Lernen in der Südoststeiermark“ wurden erstmals Veranstaltungsformate zu den Themen Zu- und Rückzug und Gleichstellung im Zuge einer regionsweiten Bildungsreihe in der Region Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland angeboten.

Basierend auf den Ergebnissen und Rückmeldungen der umgesetzten Bildungsreihe, wurde gemeinsam mit der Region Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland das Projekt „Lebenswerte Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland“ konzipiert. Konkret geht es darum, die Region im Thema Gleichstellung noch mehr zu positionieren und mit ausgewählten Gemeinden einen Fokus auf Zu- und Rückziehende zu legen.

Beim Thema Gleichstellung geht es um die Stärkung und Verankerung der Initiative „Frauen.Kraft im Vulkanland“, wo vor allem die laufenden Frauen.Kraft Netzwerktreffen und der Ausbau der Role-Models fokussiert werden. Nähre Infos dazu auf der Plattform www.frauenkraft.vulkanland.at.

Begleitet wird das Projekt seitens der Landentwicklung Steiermark von Bianca Lamprecht, BA MA und seitens des Regionalmanagements Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland von Tamara Schober, BA MA.

 

  • 31.01.2023

    Strategietreffen Frauen.Kraft im Vulkanland

    Mit der Initiative Frauen.Kraft bemüht sich das Regionalmanagement Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland gemeinsam mit der Landentwicklung Steiermark seit nunmehr vier Jahren darum, das Querschnittsthema Gleichstellung in allen Strategischen Aktionsfeldern der Regionalentwicklung zu berücksichtigen. Das geschieht gemeinsam mit unterschiedlichen Partnerinnen und Partnern aus der Region. Unter anderem kann man dabei bereits 11 weibliche Role Models für die Frauen.Kraft der Region vorweisen, die die unterschiedlichen Ausbildungswege und Lebensentwürfe von Frauen in der Südoststeiermark in Form von Kurzvideos vor den Vorhang holen und damit vor allem junge Menschen darin bestärken, ihren Weg in der Region zu gehen. Außerdem haben bisher 6 Frauen-Netzwerktreffen stattgefunden, bei welchen Personen aus der gesamten Region herzlich eingeladen waren. Der Fokus lag bei diesen Veranstaltungen auf Themen wie Wirtschaft und Selbstständigkeit, Soziales oder auch Politik. Die Veranstaltung „Gleichstellung am Land“ im November 2022 in Fehring verstärkte das Bewusstsein, dass sich die Investition in das Thema langfristig lohnt.

    Mit dem Folgeprojekt „Lebenswerte Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland“ möchte das Regionalmanagement nun noch einen Schritt weiter gehen. Zum einen gehen die Netzwerktreffen Frauen.Kraft in die nächste Runde. Zum anderen werden weitere Role Models als Botschafterinnen für die Frauen.Kraft Vulkanland gesucht.

    Ein erstes Treffen der Role Models mit strategischen Partnerinnen fand am 31. Jänner 2023 in gemütlichem Rahmen bei Walhalla Genusskulisse statt. Dabei wurde das neue Logo präsentiert und Ideen für die weiteren Aktivitäten in diesem Jahr diskutiert. Gebündelt werden alle Informationen, Termine und Videos auch weiterhin auf der Plattform www.frauenkraft.vulkanland.at. Diese soll modernisiert und um aktuelle Inhalte sowie nützliche Funktionen erweitert werden. Koordiniert wird die Initiative Frauen.Kraft von Tamara Schober vom Regionalmanagement Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland und Bianca Lamprecht von der Landentwicklung Steiermark.

  • 25.05.2023

    Frauen.Kraft Netzwerktreffen - Von Frau zu Frau

    Erster Auftakt der diesjährigen Frauen.Kraft Netzwerktreffen im Vulkanland in Lödersdorf bei gemütlicher Kräuterwanderung bei und mit Maria Dorrer.

  • 11.07.2023

    Frauen.Kraft Netzwerktreffen - Es ist Zeit für Mut

    Frauen netzwerkten zum Thema Mut

    Tamara Schober (Regionalmanagement Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland) und Bianca Lamprecht (Landentwicklung Steiermark), die beiden Köpfe hinter der Initiative „Frauen.Kraft im Vulkanland“ luden am 11. Juli 2023 zum nächsten Frauen.Kraft-Netzwerktreffen ins Käferbohnen Kabinett von Michaela Summer in Halbenrain. Am Programm stand dieses Mal ein Impuls von Frauen.Kraft-Role Model Silvia Reindl zum Thema „Es ist Zeit für Mut!“.

    Die Frauen.Kraft-Netzwerktreffen richten sich an alle interessierten Frauen in der Region. An der Tagesordnung steht immer ein Impuls und das Kennenlernen von spannenden, regionalen Persönlichkeiten, Orten und Angeboten sowie ein gemütlicher Austausch in lockerer Atmosphäre.

    Das nächste Frauen.Kraft-Netzwerktreffen findet zum Thema „Frauengesundheit“ mit anschließender Führung im Therapiezentrum im Kurhaus Bad Gleichenberg am Montag, den 18. September 2023, um 18 Uhr statt.

  • 18.09.2023

    Nächstes Frauen.Kraft Netzwerktreffen