Schwerpunkte

Die vier Säulen der Landentwicklung Steiermark

Team Landentwicklung
Säulenmodell Agenda2030

Raum beleben – Heimat lieben

Lebensqualität bedingt mitunter einen attraktiven Lebensraum. Bevölkerung und Gemeindevertreter*innen gestalten gemeinsam ein lebenswertes Umfeld, z.B. durch die Stärkung des Ortszentrums, die Erarbeitung von Nutzungsmöglichkeiten für Leerstände sowie die Förderung von Baukultur.

Dialog fördern – Identität stärken

Ob Kindergemeinde- und Jugendrat oder die Organisation generationenübergreifender Nachbarschaftshilfe: Wir fördern den partnerschaftlichen Gleichschritt von Bevölkerung und Behörden und entwickeln moderne Modelle für ein kooperatives Miteinander in der Gesellschaft.

Initiative zeigen – Wandel bewirken

Die globalen Herausforderungen in Sachen Klima und Umwelt sind gleichsam Chancen: Um Klimawandelfolgen zu vermindern und sich zukünftige klimatische Bedingungen zu Nutze zu machen, erarbeiten wir individuelle Klimaanpassungsstrategien sowie nachhaltige Lösungen in puncto Mobilität.

Global denken – regional handeln

Eine starke, florierende regionale Wirtschaft bedarf der Förderung lokalen Bewusstseins. Unser Ziel ist es, regionale Wirtschaftskreisläufe zu fördern, die
wirtschaftliche Zusammenarbeit zu stärken und Nahversorger zu erhalten.